Herzlich Willkommen auf der Schulhomepage der Grundschule am Harderberg


Update: Schule in Corona-Zeiten

 

Wichtige Hinweise

Zutrittsbeschränkungen

Der Zutritt von Personen, die nicht in der Schule unterrichtet werden oder dort nicht regelmäßig tätig sind, ist während des Schulbetriebs auf ein Minimum zu beschränken und soll nur nach Anmeldung (telefonisch, per Mail) aus einem wichtigen Grund unter Einhaltung des Mindestabstands von 1,5 Metern erfolgen.

Eine Begleitung von Schüler*innen, z.B. durch Eltern / Erziehungsberechtigte, in das Schulgebäude und das Abholen innerhalb des Schulgebäudes sind grundsätzlich untersagt und auf notwendige Ausnahmen (z.B. Abholen eines kranken Kindes) zu beschränken. Sofern Sie das Schulgebäude betreten müssen, gilt Maskenpflicht! 

 

 

Schulbesuch bei Krankheitssymptomen

In der Coronavirus-Pandemie ist es ganz besonders wichtig, die allgemein gültige Regel zu beachten: Personen, die Fieber haben oder eindeutig krank sind, dürfen unabhängig von der Ursache die Schule nicht besuchen.

Abhängig von der Symptomschwere werden folgende Fälle unterschieden:

- banaler Infekt ohne deutliche Beeinträchtigung des Wohlbefindens

      - z.B. nur Schnupfen, leichter Husten / Schule kann besucht werden / gilt auch              bei Vorerkrankungen (z.B. Heuschnupfen, Pollenallergie)

 

- Infekte mit einem ausgeprägtem Krankheitswert

      - z.B. Husten, Halsschmerzen, erhöhte Temperatur / Genesung muss abgewartet         werden / nach 48 Stunden Symptomfreiheit kann die Schule ohne weitere                   Auflagen (d.h. ohne ärztliches Attest, ohne Testung) wieder besucht werden,               wenn kein wissentlicher Kontakt zu einer bestätigten Covid-19 Erkrankung                   bekannt ist

 

- bei schwererer Symptomatik

      - z.B. Fieber ab 38,5°C oder akuter, unerwartet aufgetretener Infekt (insb. der                Atemwege) mit deutlicher Beeinträchtigung des Wohlbefindens oder                            anhaltender starker Husten, der nicht durch Vorerkrankung erklärbar ist /                      ärztliche Hilfe sollte in Anspruch genommen werden / Ärzt*in entscheidet, ob                ggf. eine Testung auf SARSCoV-2 durchgeführt werden soll und welche Aspekte          für die Wiederzulassung zum Schulbesuch zu beachten sind

 

Verhalten beim Auftreten von Krankheitssymptomen während der Schulzeit

Bei Auftreten von Fieber und/oder ernsthaften Krankheitssymptomen in der Unterrichts-/Betreuungszeit muss die betreffende Person direkt abgeholt werden; dies gilt auch für Geschwisterkinder aus demselben Haushalt. Die Betroffenen sollten ihre Mund-Nasen-Bedeckung (MNB) während dieser Zeit und auch auf dem Heimweg tragen. Sie als Eltern/Erziehungsberechtigte müssen diese Symptome umgehend ärztlich abklären lassen. 


22.08.2020: Schulstart am 27.08.2020 unter Corona-Bedingungen

Nach derzeitigem Planungsstand werden wir im „eingeschränkten Regelbetrieb“ starten (Szenario A). 

 

Die Ganztagsbetreuung (ab 12.45 Uhr) findet statt – allerdings in etwas eingeschränkter Form. Aufgrund corona-bedingter Vorgaben mussten wir die Organisation des Ganztags ein wenig ändern. Dazu die wesentlichen Informationen:

 

- Das Mittagessen findet statt; allerdings in drei Mittagessengruppen: Die Kinder des ersten Jahrgangs gehen um 12 Uhr, die Kinder aus dem zweiten Jahrgang um 12.45 Uhr und die Kinder aus den Jahrgängen 3 und 4 gehen um 13.30 gemeinsam zum Mittagessen.

- Nach dem Mittagessen findet die Lern- und Übungszeit (14 bis 15 Uhr) statt – jeweils in drei Gruppen: Jahrgang 1, Jahrgang 2 sowie die Jahrgänge 3 und 4

- Ab 15 Uhr schließt sich bis 16 Uhr eine „Ganztags-Not-Betreuung“ an.

  Jahrgang 1 und 2:  Montag, Dienstag, Mittwoch, Donnerstag – an allen Tagen ist          eine Betreuung bis 16 Uhr möglich 

  Jahrgang 3 und 4: Montag, Mittwoch und Donnerstag – keine Betreuung bis 16 Uhr    möglich! Dienstag – Betreuung bis 16 Uhr möglich 

 

- Es finden keine Angebote (15 bis 16 Uhr) von externen Partnern statt. Die Betreuung von 15 bis 16 Uhr wird von Kolleg*innen und dem Schulsozialarbeiter der Schule übernommen. 

 

Um einen weitgehend normalen Unterrichtsbetrieb zu gewährleisten, wird das Abstandsgebot unter den Schüler*innen zugunsten eines sog. „Kohortenprinzips“ (Kohorte = max. ein Schuljahrgang) aufgehoben.

 

Für die Grundschule am Harderberg bedeutet dies u.a., dass die „Kohorten“ (Jahrgänge) verschiedene Ein- und Ausgänge benutzen, um einen möglichst großen Abstand voneinander zu haben. Die Schüler*innen müssen in diesem Szenario anders als im vergangenen Schuljahr keinen Abstand durch Aufstellen auf nummerierten Markierungen wahren.

Jeder Jahrgang hat einen „eigenen“ Ein- und Ausgang. D.h. die Kinder betreten morgens durch den je zugewiesenen Eingang die Schule und verlassen mittags auf dem gleichen Weg die Schule. Kinder, die zur Frühbetreuung angemeldet sind, nutzen ebenfalls diese jeweiligen Eingänge.

Jhg. 1: Grünes Klassenzimmer

Jhg. 2: Haupteingang 

Jhg. 3: Mensa-Eingang 

Jhg. 4: Lehrereingang 

 

Außerhalb von Unterrichtsräumen ist eine Mund-Nasen-Bedeckung dann zu tragen, wenn aufgrund der örtlichen Gegebenheiten ein Abstand von mindestens 1,5 m zu Personen anderer Kohorten nicht gewährleistet werden kann.

In folgenden Bereichen gilt an der Grundschule am Harderberg eine „Maskenpflicht“:

- auf den Fluren (z.B. auf dem Weg zur Toilette, in die Mensa, …)

- für Jhg. 2 und 4 beim Betreten des Schulgebäudes und Verlassen des eigenen Klassenraums (Kontakt zur jeweils anderen Kohorte kann auf dem Flur / vor den Klassenräumen nicht ausgeschlossen werden)

 


09.08.2020: Einschulung 2020

 

Die Einschulung findet am Samstag, 29. August 2020 statt. 

... für die Kinder der Klasse 1a ab 9.00 Uhr. 

... für die Kinder der Klasse 1b ab 10.30 Uhr.  


20.07.2020 WICHTIG: Neue Adresse unseres IServs

 

Ab dem 22.07.2020 ist unser Schulserver über die Adresse
 gs-am-harderberg.de   
zu erreichen.  
Die E-Mailadressen ändern sich in
 max.mustermann@gs-am-harderberg.de

 

Sämtliche Passwörter sowie die auf IServ gespeicherte Daten und Mails im Postfach bleiben erhalten.  

Benutzer der Android / iOS IServ App müssen sich jedoch ab der Umstellung am 22.07.2020 mit dem neuen Namen des Servers anmelden (also max.mustermann@gs-am-harderberg.de).
Weitere Informationen dazu entnehmen Sie bitte diesem Informationsschreiben: 

Download
Wichtige Information Neue Adresse unsere
Adobe Acrobat Dokument 162.9 KB
Download
Kurzinformationen zur Nutzung von IServ.
Adobe Acrobat Dokument 467.3 KB
Download
Emma und Nick erklären IServ.mp4
MP3 Audio Datei 93.2 MB