Herzlich Willkommen auf der Schulhomepage der Grundschule am Harderberg

Update: Coronavirus


03.04.2020 Betreff Einschulung 2021

Eine Bitte: Wenn Sie beabsichtigen, Ihr Kind bei uns an der Schule für das Schuljahr 2021/22 anzumelden, schicken Sie mir bitte per Mail Ihre Kontaktdaten. Dann können wir "auf kurzem Weg" in Kontakt bleiben und ich kann Sie schnell über Neuigkeiten informieren. Vielen DANK!


31.03.2020 Betreff: Ausweitung der Notbetreuung 

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

heute erreichte die Schule ein Schreiben der Landesschulbehörde mit folgenden Neuerungen:

Ab sofort können auch Kinder für die Notbetreuung in den Schulen angemeldet werden, von denen ein Elternteil in einem Bereich „zur Aufrechterhaltung der allgemeinen Versorgung der Bevölkerung (Daseinsvorsorge), wie z.B. der Lebensmittelversorgung (Lebensmittelproduktion, -verarbeitung, und -handel)“ arbeitet. Darüber hinaus sind Härtefallregelungen (wie z.B. drohende Kündigung) zu berücksichtigen.

Falls Sie auf Grundlage dieser Neuerungen Ihr Kind zur Notbetreuung in der Schule anmelden möchten, schreiben Sie mir bitte im Voraus eine Mail (kriegeskorte@grundschule-am-harderberg.de) oder rufen mich über die Notfall-Handynummer (0176-41706696) an, um Ihr Kind auf diesem Wege mindestens einen Tag vorher anzumelden. Zudem benötigen Sie den bereits unten verlinkten Anmeldebogen zur Notbetreuung inkl. eine Bescheinigung Ihres Arbeitgebers. Vielen Dank!

Bleiben Sie gesund!


25.03.2020 Betreff Brückenjahr 20.04.2020

Momentan können wir leider nicht sagen, ob der Schulbetrieb am 20.04.2020 tatsächlich aufgenommen wird. Auch wenn es der erste Tag sein sollte, können wir aus schulorganisatorischen Gründe das Brückenjahrsprojekt am 20.04.2020 nicht stattfinden lassen.


25.03.2020 Betreff Einschulung 2021

Momentan können wir noch nicht sagen, ob sowohl der Elternabend (21.4.) als auch die Schulanmeldung (27.4.) für das Schuljahr 2021/22 wie geplant stattfinden können. Bitte behalten Sie für nähere Informationen unsere Homepage im Auge. Vielen Dank!


20.03.2020... 17.30 Uhr

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

soeben erreichte die Schulen die Nachricht, dass die Notbetreuung in den Osterferien fortgesetzt wird aber NUR für Kinder von Eltern, die in "kritischen Infrastrukturen" tätig sind (z.B. Ärzte, Pflegekräfte, Polizisten, Feuerwehrleute, Rettungsdienst, ...). Ab sofort können Kinder in die Notbetreuung aufgenommen werden, wenn auch nur EIN/E Erziehungsberechtigte/r zu einer der o.a. Berufsgruppen zu rechnen ist.

Bitte nehmen Sie im Falle der Inanspruchnahme der Notbetreuung im Vorfeld Kontakt zu uns auf.

Sie benötigen dieses Antragsformular und eine Bescheinigung Ihres Arbeitgebers.

Download
Antrag_auf_Notbetreuung_eines_Kindes-Sch
Adobe Acrobat Dokument 424.5 KB

20.03.2020... 9.00 Uhr

Liebe Känguru-Wettbewerb-Teilnehmer*innen,

leider konnten wir den Känguru-Mathe-Wettbewerb (Jhg. 3 und 4) gestern nicht gemeinsam in der Schule durchführen. Nun ist die Planung der Wettbewerbs so, dass ihr bis zum 07.05.2020 Zeit habt, am Wettbewerb in der Schule teilzunehmen. Wir hoffen, dass das klappen wird! Für den Fall, dass weitere Maßnahmen beschlossen und die Schulschließung länger andauern könnte, schicken wir euch (denjenigen, die sich zur Teilnahme am Wettbewerb angemeldet haben), die Aufgaben zu.

Wir drücken fest die Daumen, dass wir gemeinsam in der Schule knobeln werden!!!

Macht es gut und bleibt gesund!

 


15.03.2020... 11.15 Uhr:

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

die Klassenlehrkräfte werden Ihnen spätestens morgen (Mo, 16.03.) eine Mail mit Vorschlägen schicken, welche Aufgaben die Kinder in den kommenden Wochen zu Hause erledigen können. Dabei handelt es sich um Übungs- und Wiederholungsaufgaben bzw. Vorschläge zur Vertiefung, keine neuen Inhalte.

 

Für die geplanten Elternsprechtage ist folgende Vorgehen geplant:

Kl. 1a: Sie erhalten Informationen von Frau F. per Mail.

Kl. 1b: Sie erhalten Informationen von Herrn T. per Mail.

Kl. 2a: Der Elternsprechtag findet telefonisch statt. Sie werden von Frau G. zur vereinbarten Zeit angerufen.

Kl. 2b: Der Elternsprechtag findet telefonisch statt. Sie werden von Frau F. zur vereinbarten Zeit angerufen.

Kl. 3a: Der Elternsprechtag findet telefonisch statt. Sie werden von Frau B. zur vereinbarten Zeit angerufen.

Kl. 3b: Die Elternsprechtage haben bereits stattgefunden

Kl. 4a: Frau A. meldet sich telefonisch bei Ihnen. Hier muss allerdings noch geklärt werden, wie wir mit den Protokollen zu den Beratungsgesprächen verfahren sollen. Die Anfrage bei der Landesschulbehörde läuft.

Kl. 4b: Frau S. macht ihr Vorgehen davon abhängig, wie wir mit den Protokollen zu den Beratungsgesprächen verfahren sollen. Die Anfrage bei der Landesschulbehörde läuft. Genaue Infos folgen.

 

Falls Sie in nächster Zeit Fragen haben, können Sie mich auf folgenden Wegen erreichen:

montags bis freitags zwischen 8 und 14 Uhr in der Schule: 05401-5397

auf meinem Diensthandy: 0176-41706696

oder per Mail: info@grundschule-am-harderberg.de

 

Bleiben Sie gesund!


13.03.2020... 17.45 Uhr:

Die "Schule" ist während der Zeit der Schulschließung - ausgenommen der Osterferien - von montags bis freitags in der Zeit von 8 bis 14 Uhr telefonisch erreichbar. Gerne können Sie auch den Weg per Mail nutzen...

Die Kolleg*innen entscheiden am Wochenende, wie sie mit den Elternsprechtagen (telefonisch, Mail, veschieben) verfahren möchten. Dazu werde ich Ihnen am Montag ein Update geben.

 

 

falls Sie in die Personengruppe fallen und eine Notbetreuung benötigen.

Alle Kinder haben ihre Arbeitsmaterialien dabei… bisher ist die Aussage des Landes Niedersachsen, dass die Kinder zu Hause keine Aufgaben erledigen müssen.


13.03.2020:

Soeben hat die Pressekonferenz mitgeteilt, dass ab Montag, 16.03.2020 die Schulen in Niedersachsen geschlossen werden. Der Unterricht beginnt wieder – nach jetzigem Stand – am Montag, 20.04.2020.

Über alle aktuellen schulpolitischen und schulinternen Informationen halten wir Sie über die Homepage auf dem Laufenden. Bitte haben Sie in nächster Zeit unsere Homepage im Blick. Auch sind wir über die offizielle Schul-Mailadresse erreichbar.

Über weitere organisatorische Maßnahmen (z.B. Elternsprechtage – telefonisch oder per Mail) etc. werden wir noch entscheiden müssen. Bitte haben Sie dafür Verständnis, dass manche Fragen derzeit nicht geklärt sind – diese Situation ist für alle eine große Herausforderung. Dennoch gilt: Bei Fragen melden Sie sich gerne. Wir werden versuchen, eine Antwort zu haben bzw. zu finden. 

Die Schulen müssen eine „Notbetreuung“ anbieten – aber NUR für Kinder von Eltern, die als Ärzte, Pflegekräfte, Polizisten, Feuerwehrleute oder im Rettungsdienst arbeiten.

 Bitte melden Sie Ihr Kind zur Notbetreuung bis Freitagabend, 13.03.2020, 18 Uhr per Mail an,